Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für widrol Produkte im Shop, ohne Produkte die auf einen externen Link führen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 
Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integrierender Bestandteil des Vertrages zwischen widrol, 6330 Cham und dem Käufer im Shop (widrol Produkte).

1. Allgemeines
Soweit nichts anderes vereinbart ist, gelten ausschliesslich unsere Verkaufs-und Lieferbedingungen. Abweichende Vertragsbedingungen werden abgelehnt. Anderslautende Bedingungen seitens des Käufers/ Bestellers werden nur anerkannt, wenn eine gegenseitige, schriftliche Bestätigung des Verkäufers vorliegt. Mündliche oder schriftliche Bestellungen oder die Annahme der Lieferung gelten darüber hinaus als Anerkennung unserer Verkaufs- und Zahlungsbedingungen. widrol behält sich das Recht vor, Preis – und Sortimentsänderungen während des Jahres vorzunehmen.

Beachte bitte, dass die Karten von den Abbildungen auf der Homepage abweichen können.

Karten sind auf Lager / Zwischenverkauf vorbehalten
Lieferung nur in der Schweiz möglich.

Foto-Dateien

Erwerb einer Foto-Datei für den privaten Eigengebrauch 

Die Fotos dürfen nicht an dritte weiter gegeben oder verkauft werden. 
Eine kommerzielle Nutzung der Dateien ist nicht erlaubt.

Die Dateien werden nach Bezahlung per E-Mail versendet und haben ein kleines Wasserzeichen in der Fotografie.

2. Angebote
Unsere Angebote sind widerrufbar, bis zu dem Zeitpunkt eines schriftlichen Auftrages.

3. Zahlungsbedingungen
Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tage zu begleichen

4. Preise
Alle Preise verstehen sich in als Bruttopreise in Schweizer Franken, Mehrwertsteuer inbegriffen. Portokosten sind nicht im Preis enthalten und gehen Zulasten des Käufers.

5. Gebühren
 

6. Transport
Der Versand erfolgt auf Gefahr und Kosten des Bestellers. Die Verpackung erfolgt nach Ermessen des Verkäufers. Die Transportversicherung ist Sache des zur Lieferung beauftragtem Unternehmen. Zur Abholung bestellte Ware muss innerhalb von 20 Arbeitstagen vom Käufer abgeholt werden.

7. Feststellung eines Mangels
Reklamationen und Beanstandungen müssen innert 10 Tagen nach Erhalt der Ware beim Verkäufer in schriftlicher Form eingegangen sein. Falschlieferungen und Mengenunterschiede sind unverzüglich zu melden. Der Beanstandung sind allfällige Beweismittel beizulegen. Werden Mängel nicht innerhalb angemessener Frist behoben, so hat der Käufer Anrecht auf Wandlung oder Minderung. Siehe auch Punkt 10 Haftung

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von widrol.

9. Rückgaberecht
Die Rückgabe von beschädigter oder unsachgemäss gelieferte Ware muss innerhalb von 10 Tagen auf schriftlicher Voranmeldung bei widrol erfolgen. Widrol behält sich vor, die Rücknahme zu verweigern, wenn die Sache aufgrund unsachgemässer Verwendung durch den Käufer entstanden ist. Transportkosten gehen in jeden Fall Zulasten des Käufers.

10. Haftung
Offensichtliche und nach ordnungsmässiger Untersuchung erkennbare Mängel sind innerhalb von 10 Tagen nach Auslieferung der Ware schriftlich anzuzeigen. Darüber hinaus übernimmt widrol keine Haftung. Die Haftungsansprüche müssen schriftlich begründet und vom Empfänger wiederum in schriftlicher Form rückbestätigt sein. Bei berechtigten Beanstandungen leistet widrol nach seiner Wahl Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

11. Anwendbares Recht und Gerichts(-stand)
Es gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Zug in der Schweiz.